Schwerpunkte

Alternative Pflichtgegenstände ab der dritten Klasse

Die Schulautonomie bietet die Möglichkeit, dass die Kinder ab der dritten Klasse aus mehreren Fächern einen alternativen Pflichtgegenstand auswählen können. Diese Fächer werden beurteilt und im Jahreszeugnis mit einer Note abgeschlossen.

Naturwissenschaften (NAWI):

In NAWI werden vertiefende Einblicke in verschiedene naturwissenschaftliche Themen gewonnen (Geometrisch Zeichnen, Robotik, usw.).

Kreatives Gestalten (KG):

KG ermöglicht den Kindern, ihren Gedanken freien Lauf zu lassen. Dabei gibt es ein großes Potpourri an Möglichkeiten wie zum Beispiel Basteln, Designen, Schauspiel, uvm.

Italienisch (ITA):

Als zweite lebende Fremdsprache bietet die Mittelschule Seefeld Italienisch ab der dritten Klasse an.

Fitness-Wellness-Ernährung (FWE):

In FWE sollen die Kinder zu einer gesunden, ausgewogenen Lebensführung angeleitet werden. Der Unterrichtsgegenstand beinhaltet u.a. bewusste Ernährung sowie nachhaltige Verbraucherbildung und reicht hin bis zum körperlichen und seelischen Wohlbefinden.

 

Kurse und Projekte

Jährlich können von den SchülerInnen unterschiedlichste Kurse besucht werden (Sportklettern, Schulchor, usw.)